Posts Tagged ‘youtube’

Sie lügen wie gedruckt: Über die Kampagne von SPIEGEL und Gregor Gysi gegen Max Blumenthal

Mittwoch, November 12th, 2014

Wenn es um den Nahostkonflikt geht, dann wird aus bundesdeutschen Medien schnell eine unerträgliche Mischung aus BILD-Zeitung und Aktueller Kamera. Nun hab ich zufällig die Bücher von Max Blumenthal gelesen und weiß deshalb, dass die Behauptung des SPIEGEL (sowie des englischunkundigen Linksparteipolitikers Gregor Gysi), Blumenthal hätte Israelis in Goliath als „Judäo-Nazis“ bezeichnet, nichts als eine abgefeimte Lüge ist. In Wahrheit handelt es sich dabei um ein Zitat von Prof. Jeschajahu Leibowitz, einem der angesehensten israelischen Naturwissenschaftler und orthodoxen Religionsphilosophen, der trotz seiner vehementen Kritik am Staat und seiner Aufforderung zur massenhaften Kriegsdienstverweigerung von Präsident Ezer Weizmann nach seinem Tod als „eine der größten Gestalten im Leben des jüdischen Volkes und des Staates Israel in den letzten Generationen“ bezeichnet wurde. Blumenthal erzählt Leibowitz‘ heroische Geschichte als Mahner und Warner vor den Folgen der Besatzung und der Legalisierung der Folter, ohne sich dessen Ruf: „Judäonazis existieren!“ in irgendeiner Weise zu eigen zu machen (siehe hierzu Seite 268, dritt- und vorletzter Absatz). Aus einem Zitat, das Blumenthal bringt, um Leibowitz‘ Wirken in der Öffentlichkeit zu illustrieren, wird durch gezielte Verdrehung so auf einmal eine Aussage des Autors in eigener Person. Das ist keine journalistische Berichterstattung, das sind Methoden einer Schmierenkampagne aus finsteren Zeiten.

The Creepy Strategy Of Christian Self-Victimisation

Mittwoch, Juli 18th, 2012

vulture* capitalism

Freitag, März 30th, 2012

* aasgeier

Fuck Workfare, Hate Capitalism!

Sonntag, März 4th, 2012

Michael Heinrich: Kapital, Kredit, Krise

Montag, August 16th, 2010

Eine kurze (40 min.) und verständliche Einführung in die Marxsche Kritik der politischen Ökonomie vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzkrise:

[Vierteilige Youtube-Playlist des Vortrags von Michael Heinrich auf dem Kongress „Make Capitalism History„, veranstaltet von dielinke.SDS am 2.-4. Okt. 2009, FU Berlin]

A history timeline of American Imperialism

Montag, Juli 5th, 2010

Es ist ja seit zehn Jahren so richtig aus der Mode gekommen, in der „radikalen“ deutschen Linken noch von Imperialismus zu sprechen – nur weil Antiimperialisten, zugegebenermaßen, nicht immer alle Tassen im Schrank haben.

Deshalb ein paar simple Fakten, wovon da eigentlich abstrahiert wird – und wofür diese Linke nicht mal mehr ein Lexem besitzen zu müssen glaubt:

David Harvey – The Crises of Capitalism

Freitag, Juli 2nd, 2010

http://www.youtube.com/watch?v=qOP2V_np2c0?fs=1&hl=de_DE

In this RSA Animate, radical sociologist David Harvey asks if it is time to look beyond capitalism towards a new social order that would allow us to live within a system that really could be responsible, just, and humane?

Islamistische Kinder-Rekrutierung

Mittwoch, Juni 23rd, 2010

„An Arabic children’s choir has been racking up views all over the world with the new YouTube hit ‚when we die as martyrs, we will go to heaven.'“ (Ha’aretz)

AMC’s Mad Men

Freitag, März 26th, 2010

Funniest TV coming out ever: „I make love it’s with the man not with the woman“.