Archive for the ‘Auf die Ohren’ Category

„Haupt- und Nebenwiderspruch revisited“ (Audiomitschnitt)

Freitag, Februar 12th, 2016

Mitschnitt eines Vortrags im Rahmen des Veranstaltungswochenendes „20 Jahre TREND Onlinezeitung“:

Die meisten K-Gruppen der 1970er Jahre übertrugen Maos dialektische Kategorien von Grund-, Haupt- und Nebenwiderspruch in ihre Politik. Bis heute werden in linken Spektren diese Kategorien als böse Menetekel aufgerufen, um vor einer angeblich drohenden ‚Hierarchisierung der Kämpfe‘ zu warnen. Dem halten die Kritiker*innen eine Gleichordnung der Kategorien entgegen, die den für die Produktionsweise konstitutiven Widerspruch zwischen Kapital und Arbeit über den Begriff des ‚Klassismus‘ in eines von vielen unterschiedlichen Diskriminierungsverhältnissen umdeutet. Die im Neoliberalismus auf die Spitze getriebene Dialektik zwischen kulturellen Kämpfen und dem hinter dieser Fassade betriebenen stummen Umbau der ökonomischen Herrschafts- und Ausbeutungsordnung kann damit aber nicht einmal im Ansatz mehr erfasst und analysiert werden.

Haupt- und Nebenwiderspruch revisited

Audiomitschnitt: „Homophobie und Psychoanalyse im Werk von Theodor W. Adorno“

Mittwoch, Juli 1st, 2015

Zur Veranstaltung im Amerlinghaus in Wien im Rahmen des grundrisse jour fixe am 29. Juni 2015 gibt es jetzt auch einen Audiomitschnitt:

Die Seele als Gefängnis des Körpers? Homophobie und Psychoanalyse im Werk von Theodor W. Adorno

Blumio über ISIS & den guten Westen

Mittwoch, Oktober 8th, 2014

BBC World: „Gay Pakistan: Where sex is available and relationships are difficult“

Mittwoch, November 13th, 2013

Audioausschnitt aus einem Beitrag der Sendereihe „Crossing Continents“ von BBC Radio 4 mit dem Titel „Inside Gay Pakistan“:

[ Full Audio ]

Aus dem zugehörigen Artikel:

Just occasionally, though, Pakistani parents do reconcile themselves to children entering a long-term gay relationship.

Akbar and Ali are one such couple who have made things work, against the odds.

„Ali’s family was run by a matriarch,“ recalls Akbar.

„His grandmother was the head of the house so I knew that winning her over would mean everything else would fall into place. I took the time to talk to her and convince her that I was a good person. That was first and foremost. It wasn’t about ‚coming out‘ in a formal sense. It’s more important to convince Ali’s family that I’m a good human being.

„She once gave me a hand-embroidered decorative cloth that she had made as a teenager. She said she was giving it to me because she knew I ‚take care of things‘. It was a kind gesture and a very personal kind of acceptance.“

Akbar and Ali have now set up home together with the support of their families. Akbar has a good relationship with Ali’s mother.

„She comes to stay with us and I love watching soaps with her. At the end of the night she goes to her room and Ali and I will retire to our room. Two men sleeping in the same bed? Sure she knows what is going on. We don’t have to have a big discussion about it.“

Stories like this are, however, exceptionally rare. For many gay men in Pakistan, a heterosexual marriage and a life of anonymous groping is the long-term reality.

The Day that Margaret Thatcher Dies

Montag, April 8th, 2013

Darren Hayman …

(mehr …)

The Self Under Siege – Rick Roderick’s Introduction to Foucault

Montag, April 1st, 2013

Nate57, „Immigranten“

Dienstag, März 26th, 2013

via anthraxit

Torte ins Gesicht

Montag, März 25th, 2013

Kleiner Schlagabtausch über den Poststrukturalismus

intros via audioarchiv (Zusammenschnitt)

Sternstunden der Aufklärung

Montag, Juli 16th, 2012

Christian teens start weeping when a gay activist criticizes „the bullshit in the bible.“ Man, that’s pathetic!

And some funny stuff on the Pope.

vulture* capitalism

Freitag, März 30th, 2012

* aasgeier