Es ist ja seit zehn Jahren so richtig aus der Mode gekommen, in der „radikalen“ deutschen Linken noch von Imperialismus zu sprechen – nur weil Antiimperialisten, zugegebenermaßen, nicht immer alle Tassen im Schrank haben.

Deshalb ein paar simple Fakten, wovon da eigentlich abstrahiert wird – und wofür diese Linke nicht mal mehr ein Lexem besitzen zu müssen glaubt:

https://www.youtube.com/watch?v=W96GLQ8bpew