Archive for März, 2010

Pro-NRW: Antimuslimischer Rassismus als neuer Spielball der extremen Rechten

Mittwoch, März 31st, 2010

http://www.youtube.com/watch?v=rPiPNao8noY

via

Veranstaltungsreihe Tristeza

Sonntag, März 28th, 2010

Neukölln. Von Lichterketten und anderen Aufständen: Positionen gegen Deutschland in der Diskussion.

AMC’s Mad Men

Freitag, März 26th, 2010

Funniest TV coming out ever: „I make love it’s with the man not with the woman“.

Samthandschuhe gegen links

Freitag, März 26th, 2010

„Während der Mord an einem Punker in Thüringen hart (Bewährungsstrafe) und vor allem schnell (nach fünf Jahren) bestraft wird, sieht man immer wieder wie die Behörden linke Gewalt verharmlosen: Wer sich vor Polizisten auf den Boden setzt, wird schon nach 24 Stunden Schikane wieder frei gelassen, wobei noch nicht mal die Hälfte der Betroffenen danach ärztlich behandelt werden muss.“ (Infoladen sabotnik)

Gandhi & the strategy of non-violence in the Middle East

Donnerstag, März 25th, 2010

Gandhi, non-violence & the Middle East (Video version)

Endstation rechts

Donnerstag, März 25th, 2010

Herr Grigat, wo treiben Sie sich denn geistig rum?

Krisis 33

Donnerstag, März 25th, 2010

Krisis 33: Aspekte der globalen Krise. Daraus online: Karl-Heinz Lewed, „Erweckungserlebnis als letzter Schrei“.

Im Ring: Peter Decker vs. Freunde des imperialistischen Kriegs

Dienstag, März 23rd, 2010

Ich schließe meinen Blog-Zyklus zum Thema Krieg, Okkupation und Siedlungspolitik – von dem einige glauben, ich hätte damit das Höllentor zum „neuen Antisemitismus“ geöffnet – nicht ab (allgemeines Auftatmen!), ohne noch dieses erheiternde MP3-Audio einer Diskussion zwischen Peter Decker und zwei jungen Antideutschen hinterherzuschieben. Dass auch ich meine Differenzen mit dem GegenStandpunkt habe, dürfte bekannt sein. Aber manche Diskussionen haben einfach Kult-Status, und richtige Argumente sind natürlich auch dabei. Vor allem aber ist es, zumindest in diesem Fall, einfach wahnsinnig unterhaltsam!

Peter Decker vs. antideutsche Kriegsfans

Die 17-minütige Unterdiskussion, die ich für diesen Blog-Eintrag herausgeschnitten habe, schließt an einen Vortrag an, der am 5. Oktober 2006 in Nürnberg anlässlich des Libanon-Kriegs gehalten wurde. Der Vortrag, betitelt: „Das grenzenlose Sicherheitsbedürfnis Israels und sein Nutzen für die amerikanische Kontrolle der Welt“, wird als Audio auf Argudiss gehostet und kann dort komplett heruntergeladen werden. Die Argumente habe ich nicht geprüft und übernehme daher keine inhaltliche Verantwortung! 😉

Vorreiter globaler Verarmung

Dienstag, März 23rd, 2010

Heiner Flassbeck über die Rolle der BRD als Lohndrücker der EU: „Deutschland hat die anderen zu Bettlern gemacht“ (via).

Suspendierung

Montag, März 22nd, 2010

Kirche greift endlich konsequent durch – gegen einvernehmlichen Erwachsenen-Sex!